Maddalena and the Prince

Maddalena del Gobbo, Baryton

Robert Bauerstatter, Viola
David Pennetzdorfer, Cello

Musik von Joseph Haydn, Andreas Lidl, Luigi Tommasini

Sonntag, 9. Juni 2024

11:00 Uhr

Tickets kaufen

Prachtvoll, beeindruckend, elegant, leidenschaftlich, hoffnungsfroh!

Tauchen Sie ein in die Welt von Fürst Nikolaus Esterházy, genannt der „Prachtliebende“, und der Musik seiner Zeit. Auch die Erscheinung des Barytons ist prachtvoll: sechs gestrichene (Darm)Saiten, neun oder mehr Resonanzsaiten (aus Metall), geschnitzte Köpfe, feinste Verzierungen und ein Klang, der edel und anmutig ist. Leopold Mozart nannte das Baryton in seinem Versuch einer gründlichen Violinschule „eines der anmuthigsten Instrumente“. Gespielt werden Werke, die für den Fürsten komponiert wurden und die er auch selbst am Baryton spielte, begleitet von seinen Hofmusikern Joseph Haydn, Luigi Tommasini und Andreas Lidl.

Die Stargambistin Maddalena Del Gobbo gestaltet das Konzert auf dem selten zu hörenden Instrument Baryton. Begleitet wird sie dabei von den Wiener Philharmonikern Robert Bauerstatter (Viola) und David Pennetzdorfer (Violoncello).

© Nikolaj Lund
This site is registered on Toolset.com as a development site.